Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

13.11.2018 – 08:13

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg-Altstadt: Polizeibeamter bei Personenkontrolle verletzt

Freiburg (ots)

STADTKREIS FREIBURG

Verletzt wurde in der Nacht auf Samstag (10. November) ein Polizeibeamter, der zusammen mit seinen Kollegen in der Löwenstraße nach einer Personenkontrolle in eine Auseinandersetzung mit mehreren Beteiligten geriet. Ausgangspunkt war gegen 02.15 Uhr ein renitenter 18-jähriger Mann, der auf der Straße wild herumschrie und sich der anstehenden Kontrolle einer Streifenbesatzung vehement und mit Körpergewalt widersetzte. Als mehrere Passanten und Begleiter des jungen Mannes hinzukamen, versuchte ein 20-Jähriger, den inzwischen in den Streifenwagen verbrachten 18-Jährigen wieder herauszuholen. Dabei wurde der Beamte an einer Hand verletzt. Die polizeiliche Maßnahme konnte mit Unterstützung durch weitere hinzukommende Polizeibeamte durchgesetzt werden. Der verletzte Polizeibeamte musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Gegen die beiden jungen Männer, einer pakistanischer (18), der andere afghanischer Staatsangehörigkeit (20), wird wegen des tätlichen Angriffs ermittelt.

wr

Medienrückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung