Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

22.10.2018 – 08:51

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden-Nollingen: Einbruch in Wohnhaus

Freiburg (ots)

Am Samstagabend, gegen 21.30 Uhr, bemerkte ein in der Holbeinstraße wohnender Nachbar ungewöhnliche Aktivitäten in der darunterliegenden Wohnung. Seine Feststellungen teilte er dem Polizeirevier Rheinfelden mit. Die Polizeibeamten stellten tatsächlich einen Einbruch fest. Die unbekannten Täter waren jedoch noch vor Eintreffen der ersten Streife geflüchtet. Eine sofortige Fahndung, mit Unterstützung der umliegenden Polizeireviere verlief ergebnislos.

Nach Sachlage wurde eine Terrassentüre gewaltsam geöffnet und die Wohnung durchsucht. Es wurde Bargeld entwendet, wobei der genaue Diebstahlsschaden noch nicht bekannt ist.

Das Polizeirevier Rheinfelden hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, welchen insbesondere am Samstagabend verdächtige Personen oder Fahrzeuge im fraglichen Bereich aufgefallen sind, beim Polizeirevier Rheinfelden, T.: 07623/74040, zu melden.

[RR Fi.]

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Jörg Kiefer
Telefon: 07621/176-101
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg