Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Bad Säckingen: Fußgängerin angefahren - mit Rettungshubschrauber in Klinik

Freiburg (ots) - Am Montagmorgen kam es in Bad Säckingen zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer Fußgängerin. Mit einem Rettungshubschrauber wurde die 69 Jahre alte Fußgängerin in ein Krankenhaus geflogen. Sie hatte gegen 09.50 Uhr vom die Römerweg her die B 34/Friedrichstraße überquert und war auf der Hälfte auf dem dortigen Abbiegestreifen stehen geblieben. Dort wurde sie von dem Pkw einer 43 Jahren alten Frau erfasst, die vom gegenüberliegenden Parkplatz nach links auf die Friedrichstraße eingefahren war. Die Fußgängerin stürzte vom Pkw auf die Straße. Notarzt und die Besatzung eines Rettungswagens kümmerten sich an der Unfallstelle um die Verletzte. Ihre Verlegung erfolgte mit dem Helikopter in eine Klinik nach Freiburg. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 1000 Euro.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 - 201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: