Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

17.06.2018 – 15:35

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: 13-jähriges Mädchen und 15-jährige Jugendliche offensichtlich sexuell motiviert angesprochen und unsittlich berührt - Dringend Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Freiburg (ots)

Titisee-Neustadt - Am Samstag, 16.06.2018, gg. 20 Uhr, wurde nach derzeitigem Erkenntnisstand ein 13-jähriges Mädchen auf einem Fest in Titisee-Neustadt von einem ihr unbekannten Mann unsittlich angesprochen, durch Gesten zum Geschlechtsverkehr aufgefordert und unsittlich berührt. Eine 15-jährige Jugendliche, der der Mann ebenfalls unbekannt war, kam dem Mädchen zu Hilfe und wurde daraufhin ebenfalls unsittlich angesprochen, durch Gesten zum Geschlechtsverkehr aufgefordert und unsittlich berührt.

Die bisher durchgeführten Ermittlungen führten noch am Samstag, 16.06.2018, gg. 21 Uhr, zur Festnahme eines dringend Tatverdächtigen. Der 17-jährige afghanische Staatsangehörige mit Wohnsitz im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Freiburg dem Haftrichter vorgeführt und befindet sich seitdem in Untersuchungshaft.

dk

Medienrückfragen bitte an:
Herrn Klose
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882-1010
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell