Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lörrach: Zwei Einbrüche im Mittwochabend - Täter wird von Nachbar überrascht und flüchtet

Freiburg (ots) - Am Mittwochabend wurde in zwei Wohnung im Stadtgebiet eingebrochen. In der Adalberg-Stifter-Straße war eine Erdgeschosswohnung betroffen. In der Zeit von 18:45 Uhr bis 22:50 Uhr wurde die Balkontüre mit einem unbekannten Werkzeug aufgehebelt. Der oder die Täter drangen in die Wohnung ein und nahmen gefundenes Münzgeld im Wert von ca. 30 Euro mit. Ansonsten wurde nichts gestohlen. Gegen 23:00 Uhr überraschte ein Bewohner eines Hauses in der Pestalozzistraße einen Mann, der daraufhin flüchtete. Durch Geräusche war der Bewohner aufmerksam geworden und ging auf seinen Balkon. Auf der darunterliegenden Terrasse sah er dann einen Mann, den der ansprach. Dieser nahm dann sofort Reißaus. Bei der Überprüfung der darunterliegenden Wohnung konnten zahlreiche Hebelspuren an der Terrassentüre festgestellt werden. Die Tür hielt aber stand. Eine nähere Beschreibung des Mannes liegt nicht vor. Das Polizeirevier Lörrach hat die Ermittlungen aufgenommen (Kontakt 07621 176-500).

ma

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: