Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

20.10.2019 – 11:24

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Verkehrsunfälle, Unfallfluchten, Einbruch in Wohnhaus

Aalen (ots)

Essingen: Vorfahrt missachtet

Am Samstag, gegen 14:05 Uhr, befuhr ein 24 Jahre alter Skoda-Fahrer den Teußenbergweg. An der Kreuzung mit der Straße "Lindensteige" missachtete er die Vorfahrt eines von rechts auf der Lindensteige kommenden 50jährigen Lenkers eines BMW und stieß mit diesem zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich der BMW und durchschlug mit dem Heck einen Holzzaun. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 19.000 Euro.

Unterkochen: Einbruch in Einfamilienhaus

Bislang unbekannte Täter gelangten am Samstag, in der Zeit zwischen 15:00 und 22:40 Uhr, gewaltsam in ein Einfamilienhaus in der Posener Straße. Sie durchsuchten und durchwühlten sämtliche Zimmer, Schränke und Schubladen. Die Täter entwendeten Münzen, Schmuck, ein Apple-Iphone, ein Apple-Macbook und eine Herrenarmbanduhr. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Aalen: Auffahrunfall

Der 50 Jahre alte Lenker eines Mercedes mit Anhänger befuhr am Samstag, gegen 12:10 Uhr, die Stuttgarter Straße in Richtung Schwäbisch Gmünd. Auf Höhe der Einmündung Untere Wöhrstraße musste er verkehrsbedingt vor der Lichtzeichenanlage abbremsen und anhalten. Der ihm nachfolgende 46jährige Fahrer ebenfalls eines Mercedes erkannte die Situation vermutlich zu spät und fuhr auf das stehende Gespann auf. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 7.000 Euro.

Ellwangen: Nach Parkplatzrempler abgehauen - Zeugenaufruf

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte in der Friedhofstraße auf dem Parkplatz des Friedhofs vermutlich beim Rangieren einen geparkten Ford C-Max. Obwohl an diesem ein Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro entstanden war, entfernte sich der Verursacher unerlaubt vom Unfallort. Das Polizeirevier Ellwangen, Tel.: 07961/9300, bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Verursacher machen können, sich zu melden.

Mutlangen: Autos streifen sich - wer hat Unfall gesehen?

Am Samstag, gegen 10:00 Uhr, befuhr die 30 Jahre alte Lenkerin eines Audi A3 die Jahnstraße. Auf Höhe von Gebäude Nr. 7 fuhr der bislang unbekannte Lenker eines Autos unachtsam vom rechten Fahrbahnrand an, worauf sich beide Fahrzeuge streiften. Nach einem kurzen Gespräch zwischen der Audi-Fahrerin und dem unbekannten Fahrzeuglenker, entfernte sich dieser von der Unfallstelle. Der Schaden am Audi wird auf 3.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen nach dem Verursacher laufen. Das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Tel.: 07171/3580, bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben machen könne, sich zu melden.

Schwäbisch Gmünd: Beim Ausparken Auto beschädigt und geflüchtet

Der bislang unbekannte Lenker eines VW Polos fuhr am Samstag, um 17:57 Uhr, auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes in der Rudolf-Diesel-Straße rückwärts aus seiner Parklücke und touchierte beim Vorwärtsfahren einen geparkten Mazda. Dabei entstand an diesem ein geschätzter Schaden in Höhe von 1.500 Euro. Anschließend entfernte sich der VW-Fahrer unerlaubt vom Unfallort indem er davonfuhr. Das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Tel.: 07171/3580, bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben machen könne, sich zu melden.

Schwäbisch Gmünd: Auffahrunfall

Die 20 Jahre alte Lenkerin eines VW Polo befuhr am Samstag, gegen 14:30 Uhr, vom Einhorntunnel kommend die Aalener Straße. Sie musste wegen eines abbiegenden Fahrzeugs verkehrsbedingt anhalten, was eine ihr nachfolgende 30 Jahre alte Autofahrerin erkannte und ihren Audi ebenfalls anhielt. Der dieser wiederum folgende 27jährige Lenker eines Ford erkannte infolge Unachtsamkeit die Situation zu spät und fuhr auf den Audi hinten auf. Dieser wurde in der Folge noch leicht gegen den VW geschoben. Der entstandene Sachschaden summiert sich auf ca. 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: +49 (0)7361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen