Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

14.07.2019 – 12:03

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Verkehrsunfälle

Rems-Murr-Kreis (ots)

Backnang: Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Am frühen Samstagabend wollte eine 56-jährige Passat Fahrerin von der Heinrich-Hertz-Straße nach rechts in die Landesstraße 1080 abbiegen. Sie musste verkehrsbedingt halten. Die dahinter fahrende 23- jährige Nissan Fahrerin erkannte die Situation zu spät und fuhr hinten auf. Die den Aufprall erlitt die 31-jährige Beifahrerin im Passat leichte Verletzungen und kam ins Krankenhaus. Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 3500,- Euro.

Waiblingen: Verkehrsunfall zwischen Pkw und Reisebus - Zeugenaufruf

Am Samstagabend gegen 17:15 Uhr befuhr ein 70-jähriger Busfahrer mit seinem Reisebus die B 14 aus Richtung Winnenden kommend in Fahrtrichtung Stuttgart. Kurz nach der Auffahrt Waiblingen-Mitte kam es zu einem Unfall mit einem 39-jährigen Daimler Benz Fahrer mit österreichischem Kennzeichen. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. Die Unfallursache ist noch unklar. Aus diesem Grund bittet das Polizeirevier Waiblingen um sachdienliche Hinweise unter 07151/950-422.

Murrhardt: Verkehrsunfallflucht - Zeugenaufruf

Am Freitagnachmittag gegen 16.00 Uhr überquerten zwei Fahrradfahrer die Fußgängerampel an der Kreuzung Siegelsbergerstraße/ Bahnhofsstraße trotz roter Ampel. Hierbei fuhren sie gefährlich an fahrenden Fahrzeugen vorbei, weshalb es zwischen einem grauen VW Golf und einem schwarzen Lancia Ypsilon zu einem Auffahrunfall kam. Die Fahrradfahrer entfernten sich anschließen unerlaubt von der Unfallstelle. Das Polizeirevier Backnang bitte um sachdienliche Hinweise unter 07191-9090.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen, PvD
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen