Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

10.07.2019 – 09:31

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Forellen entwendet, Trunkenheitsfahrten, Unfälle, Sachbeschädigung, Bedrohung

Aalen (ots)

Backnang: Fahrrad gestohlen

Ein Mountainbike der Marke CUBE in blau-metallic und 26"-Bereifung wurde bereits am Montag zwischen 13:15 Uhr und 16:20 Uhr aus einer Fahrradgarage in der Gerberstraße entwendet.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizei Backnang unter Telefon 07191 909-0.

Murrhardt: Forellen entwendet

Unbekannte Täter haben zwischen Donnerstag, 27.06.2019 und Samstag, den 29.06.2019 aus einem Gewässer an der K1900 rund 400 ausgewachsene Bachforellen entwendet. Da die Fische ein Gewicht von insgesamt rund 450 Kilogramm gehabt haben dürften, war ein Fahrzeug zum Abtransport notwendig. Der finanzielle Schaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro.

Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, melden sich bitte beim Polizeiposten Murrhardt unter Telefon 07192 5313.

Kernen im Remstal: Auto zerkratzt

Am Dienstag hat einer unbekannter zwischen 14:22 Uhr und 14:28 Uhr einen im Paul-Käßer-Weg abgestelltes Skoda Fabia Kombi zerkratzt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Die Polizei Kernen nimmt Zeugenhinweise unter Telefon 07151 41798.

Fellbach: Mann von drei Unbekannten bedroht

Auf seinem Nachhauseweg wurde ein 21-Jähriger am Dienstagabend gegen 20:20 Uhr von drei Unbekannten in der Kleinfeldstraße abgepasst. Das Trio beleidigte den 21-Jährigen und drohte ihm Gewalt an. Dabei soll eire der Täter einen Baseballschläger mitgeführt haben. Als die unbekannten Täter dies in die Tat umsetzen wollte, konnte der 21-jährige Mann flüchten.

Die Polizei Fellbach nimmt sachdienliche Hinweise zum Vorfall unter Telefon 0711 5772-0 entgegen.

Schorndorf: Betrunkener Mountainbiker stürzt

Ein 35 Jahre alter Mann war am Dienstagabend gegen 20:30 Uhr mit einem Mountainbike in der Vorstadtstraße in Richtung Grabenstraße unterwegs. Als der Mann einen Bekannten erkannte, wollte er sei Fahrrad abbremsen, stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Er wurde von Rettungskräften versorgt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,9 Promille. Eine Blutentnahme in einer Klinik wurde veranlasst. Auf den 35-Jährigen kommt nun ein Strafverfahren zu.

Schorndorf: Verkehrsunfallflucht

2.500 Euro Sachschaden hat ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer an einem am Dienstag zwischen 10:30 Uhr und 17:00 Uhr in der Schlichtener Straße geparkten Fiat verursacht. Der Unfallfahrer entfernte sich anschließend unerlaubt von der Örtlichkeit.

Die Polizei Schorndorf bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 07181 204-0.

Winterbach: Autofahrerin wird leicht verletzt

Am frühen Mittwochmorgen kurz vor 5:00 Uhr war eine 31-jährige Citroen-Fahrerin auf der B29 in Fahrtrichtung Aalen unterwegs. Auf Höhe der Ausfahrt Winterbach musste sie einem toten Tier auf der Fahrbahn ausweichen. Dabei unterlief der Frau ein Fahrfehler, sie geriet nach links von der Fahrbahn und stieß hier mit der Leitplanke zusammen. Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Vorsorglich wurde sie in eine Klinik verbracht. Es entstand Sachschaden an dem Citroen, sowie an der Leitplanke.

Weinstadt-Beutelsbach: Betrunken mit dem Auto unterwegs

Mit 1,6 Promille wurde am Dienstag gegen 22:15 Uhr ein 71 Jahre alter Audi-Fahrer in der Straße im Obenhinaus kontrolliert. Eine Blutentnahme wurde daraufhin veranlasst. Auch der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt. Ihm droht eine Strafanzeige.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-114
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen