Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

10.07.2019 – 09:08

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Unfallflucht - Diebstahl aus Baustelle - Fahrzeuge mutwillig beschädigt - PKW überschlägt sich auf der Autobahn - PKW rollt davon - Unfälle

Aalen (ots)

Rot am See: Wildunfälle

Ein Schaden in Höhe von etwa 2500 Euro an einem PKW VW eines 41-Jährigen sowie ein totes Reh sind die Bilanz eines Unfalls am Mittwoch um 04:20 Uhr in der Herbertshausener Straße zwischen Brettheim und Herbertshausen. Der PKW erfasste das Reh, welches plötzlich von rechts auf die Fahrbahn sprang. Der Fahrer blieb unverletzt.

Am Dienstag um 22:20 Uhr kam es zu einem Unfall mit einem Schaden in Höhe von etwa 200 Euro. Hier erfasste auf der B290, zwischen Blaufelden und Rot am See, auf Höhe des Schuckhofes, ein 23-jähriger Audi-Fahrer ein Reh, welches die Fahrbahn queren wollte.

Crailsheim: Auffahrunfall

Am Kreisverkehr in der Dr.-Bareilles-Straße kam es am Dienstag um 17 Uhr zu einem Auffahrunfall. Ein 61-jähriger BMW-Fahrer erkannte zu spät, dass der vor ihm fahrende 45-jährige Ford-Lenker vor dem dortigen Kreisverkehr abbremsen musste und fuhr auf. Der Schaden liegt bei etwa 1500 Euro.

Crailsheim: Unfallflucht in der Bahnhofstraße

In der Bahnhofstraße beschädigte am Dienstag zwischen 07:50 Uhr und 16:30 Uhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer einen dort auf einem Parkstreifen geparkten VW Golf. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von etwa 500 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise erbittet das Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800

Blaufelden: Unfall wegen Katze

Auf der Landstraße 1001 zwischen Blaufelden und Schrozberg wich am Dienstag um 14:30 Uhr eine 42-jährige Ford Transit-Fahrerin einer Katze aus. Dadurch kam ihr Fahrzeug von der Straße ab und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 3150 Euro.

Schwäbisch Hall: Diebstahl aus Baustelle

Zwischen dem 28.06. und dem 29.06.2019 wurde aus einer Großbaustelle in der Karl-Kurz-Straße in Hessental Werkzeug und Baumaterial entwendet. Der gesamtschaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen.

Schwäbisch Hall: Fahrzeuge mutwillig beschädigt

Am Dienstag um 22:20 Uhr konnte durch einen Zeugen beobachtet werden, wie drei bislang unbekannte Personen in der Unterlimpurger Straße mindestens sechs Fahrzeuge beschädigten. Die vermutlich 16-18 Jahre alten Vandalen traten mit den Füßen gegen die Fahrzeuge und beschädigten dabei Außenspiegel und Stoßstangen. Hinweise auf weitere Beschädigungen bzw. auf die vermutlich jugendlichen Verursacher nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen.

Fichtenau: PKW überschlägt sich auf der Autobahn

Am Dienstag um 20:15 Uhr befuhr eine 44-jährige Frau mit ihrem PKW Ford Cougar die BAB 7 in Fahrtrichtung Würzburg. Zwischen den Anschlussstellen Ellwangen und Dinkelsbühl-Fichtenau überholte die Ford-Fahrerin einen LKW. Beim Überholen kam sie zu dicht an den LKW und erschrak. Daraufhin führte sie eine starke Lenkbewegung aus, so dass ihr Fahrzeug ins Schleudern geriet und anschließend nach rechts von der Fahrbahn abkam. Dort überschlug sich der PKW und blieb auf der linken Seite liegen. Die Fahrerin konnte sich selbst aus ihrem PKW befreien. Sie wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Klinikum verbracht. Ein Notarzt wurde mit einem Rettungshubschrauber zur Unfallstelle verbracht. Am Ford entstand ein Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro.

Crailsheim: PKW rollt davon

Zu einem Unfall mit einem davon rollenden PKW kam es am Dienstag um 12:45 Uhr auf dem Autobahnparkplatz Reußenberg in Fahrtrichtung Nürnberg. Ein 67-jähriger Fahrer eines PKW Mazda stellte sein Fahrzeug, ohne dies ausreichend gegen ein Wegrollen zu sichern, vor den dortigen Toilettenanlagen ab. Kurze Zeit darauf machte sich der PKW selbstständig und rollte auf dem leicht abschüssigen Parkplatz rückwärts gegen einen dort geparkten Sattelzug. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 7000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen