Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Polizeibeamter verletzt, Unfallfluchten, Radfahrer bei Sturz verletzt, Einbruch in Kellerraum, Dieseldiebstahl

Rems-Murr-Kreis (ots) - Waiblingen: Polizeibeamter verletzt

Am Donnerstag gegen 20:20 Uhr wurde über die Rettungsleitstelle ein 25-Jähriger Verletzter im Oberen Ring gemeldet. Die Polizeistreife konnte beim Eintreffen einen alkoholisierten Mann mit nacktem Oberkörper und zahlreichen Schnittverletzungen an beiden Armen feststellen, die er sich selbst beigebracht hatte. Der 25 Jahre alte Mann wollte die Örtlichkeit verlassen und wurde aber aufgrund der Schwere der Verletzungen von den Polizeibeamten aufgehalten. Der Mann ließ sich nicht beruhigen, schlug mehrfach die Hand eines eingesetzten Polizeibeamten weg und beleidigte die Polizeibeamten. Der 25-Jährige musste überwältigt, geschlossen und schließlich mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über einem Promille. Den Mann erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung.

Backnang: Unfallflucht

Rund 1500 Euro Schaden hinterließ ein unbekannter Verursacher an einem Renault Twingo, der am Donnerstag zwischen 15 Uhr und 18.40 Uhr auf einem Parkplatz gegenüber der Schillerschule in der Oberen Bahnhofstraße abgestellt war. Hinweise erbittet das Polizeirevier Backnang unter Telefon 07191/9090.

Backnang: Lkw streift Pkw

Ein 58 Jahre alter Lkw-Fahrer streifte am Freitag gegen 10.30 Uhr in der Grazer Straße einen geparkten Renault und verursachte dadurch rund 3500 Euro Schaden.

Backnang: Radfahrer bei Sturz verletzt

Am Freitag stürzte gegen 7.30 Uhr ein 24 Jahre alter Radfahrer alleinbeteiligt, als er die Sulzbacher Straße befuhr und dabei gegen den Bordstein geriet. Er verletzte sich zumindest leicht und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gefahren.

Fellbach: Verkehrsunfallflucht

Ein bislang unbekannter Fahrer eines Kleinbusses fuhr am Mittwoch zwischen 10 und 11 Uhr aus einer Hofeinfahrt in die Stuttgarter Straße und stieß hierbei mit einem auf der Stuttgarter Straße fahrenden Toyota eines 76-Jährigen zusammen. Er entfernte sich daraufhin unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten sich unter Telefon 0711/5772-0 bei der Polizei Fellbach zu melden.

Fellbach: Verkehrsunfall - Zeugen gesucht!

Nach derzeitigen Ermittlungen rollte am Donnerstag gegen 21:30 Uhr ein 29-Jähriger BMW-Fahrer in der Sebastian-Bach-Straße auf einen geparkten Nissan eines 65-Jährigen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 250 Euro. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten sich unter Telefon 0711/5772-0 bei der Polizei Fellbach zu melden.

Schorndorf: Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Am Freitag gegen 06:35 Uhr fuhr ein 31 Jahre alter Opel-Fahrer aus einer Tiefgarage nach links in die Schlichtener Straße und kollidierte mit dem Mercedes einer 55-Jährigen Frau. Diese wurde hierbei leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 18.000 Euro.

Plüderhausen: Einbruch in Kellerraum

Ein unbekannter Täter gelang auf bislang ungeklärte Weise in ein Mehrfamilienhaus in der Lerchenstraße und drang in einen unverschlossenen Kellerraum ein. Hieraus entwendete er ein Mountainbike im Wert von etwa 2000 Euro. Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten sich unter Telefon 07181/204-0 bei der Polizei Schorndorf zu melden.

Remshalden: Dieseldiebstahl In der Nacht von Sonntag auf Montag öffnete ein bislang unbekannter Täter den Tankdeckel eines in der Eisenbahnstraße geparkten Lkw und zapfte etwa 250 Liter Dieselkraftstoff ab. Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten sich unter Telefon 07151/950-0 bei der Polizei in Waiblingen zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: