Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Anklam mehr verpassen.

04.06.2020 – 16:30

Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Wieder Verkehrsunfall mit schwer verletztem Radfahrer in Greifswald

Greifswald (ots)

Heute Nachmittag (04. Juni 2020, gegen 14.20 Uhr) ereignete sich in Greifswald auf der Warschauer Straße erneut ein Verkehrsunfall, bei dem ein 76-jähriger Radfahrer schwer verletzt wurde.

Nach ersten Erkenntnissen befuhr der Mann den Gehweg an der Warschauer Straße - in welche Richtung er unterwegs war, ist derzeit noch nicht bekannt. Die 75-jährige Fahrerin eines Citroen wollte vom Parkplatz eines Supermarktes herunterfahren, übersah dabei den Radfahrer und stieß mit ihm zusammen. Der 76-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus Greifswald gebracht. Die Autofahrerin erlitt einen Schock. Durch den Unfall entstand ein Gesamtschaden von etwa 3.200 Euro.

Erst gestern kam es auf der Schönwalder Landstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 68-jähriger Radfahrer ebenfalls schwer verletzt wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Katrin Kleedehn
Telefon: 039712513040
E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam