Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Anklam

27.06.2019 – 16:10

Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Verkehrsunfall auf der BAB 20 ( Peenetalbrücke ) in Fahrtrichtung Stettin zwischen einem LKW und einem PKW mit Wohnanhänger

Anklam (ots)

Der PKW mit Wohnanhänger blieb auf der BAB 20 aufgrund eines technischen Defektes auf dem rechten Fahrstreifen liegen und schaltete das Warnblinklicht ein. Ein nachfolgender LKW übersah vermutlich auf Grund von Unaufmerksamkeit den PKW mit Wohnanhänger und fuhr ungebremst das liegengebliebene Gespann. Dabei wurden der 69 Jährige PKW Fahrer und der 57 Jährige LKW Fahrer schwer verletzt. Beide Verletzte wurden durch Rettungskräfte ins Klinikum Greifswald gebracht. Der Rettungshubschrauber kam zum Einsatz. Die BAB 20 musste für mehrere Stunden wegen Bergungsarbeiten voll gesperrt werden. Die Freiwillige Feuerwehr aus Gützkow kam ebenfalls zum Einsatz. Der entstandene Sachschaden kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht mitgeteilt werden. Aus der Tatsache, dass der Wohnanhänger total zerstört wurde, ist der Schaden schon als sehr hoch zu beziffern.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Jörg-Peter Käding
Telefon: 03971-2513040
E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam