Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stralsund

17.04.2019 – 11:15

Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Polizei warnt vor Diebstählen aus Kfz und gibt Sicherheitstipps

Sassnitz/Barth (ots)

Wie der Polizei in Sassnitz gestern Vormittag, am 16.04.2019, angezeigt wurde, kam es auf dem vierten Parkplatz an der Landesstraße 30 zwischen Glowe und Juliusruh zu einem Diebstahl aus einem Pkw VW Golf. Der oder die bislang Unbekannten verschafften sich offenbar am Montagnachmittag, im Zeitraum von 14:00 bis 15:00 Uhr, unbefugt Zugang zum Pkw und entwendeten eine Handtasche mit einer Geldbörse, einen Fotoapparat sowie diverse Ausweispapiere, Bargeld und eine Geldkarte. Der entstandene Schaden beläuft sich gegenwärtig auf über 700 Euro.

Ein zweiter Fall wurde der Polizei in Barth gegenüber angezeigt. Hier gelangten der oder unbekannten Tatverdächtigen am gestrigen Dienstag, im Zeitraum von zirka 13:00 bis 15:30 Uhr, gewaltsam in einen VW Golf und entwendeten ebenfalls eine Handtasche mit zwei Geldbörsen, darunter Ausweisdokumente und eine Geldkarte. Der Pkw war auf dem Parkplatz "Drei Eichen" an der Landesstraße 21 zwischen Born und Ahrenshoop abgestellt. Der Gesamtsachschaden wird hier auf 500 Euro geschätzt.

In beiden Fällen hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise. Wer verdächtige Personenbewegungen insbesondere auf den o.g. beiden Parkplätzen festgestellt hat und sachdienliche Hinweise geben kann, die zur Ergreifung der oder des Täters führen können, wird gebeten, sich bei der Polizei in Sassnitz (038392/3070) oder in Barth (Tel. 038231/6720) zu melden.

Des Weiteren warnt die Polizei davor, Wertsachen im Fahrzeug zu lassen, wenn sich niemand darin aufhält. Bieten Sie dem Täter keine günstige Gelegenheit zum Diebstahl. Ziehen Sie den Zündschlüssel stets ab, auch bei kurzer Abwesenheit. Fenster, Türen, Kofferraum, Schiebedach und Tankdeckel sollten immer sorgfältig verschlossen sein. Lassen Sie Ihre persönlichen Sachen niemals unbeaufsichtigt.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Öffentlichkeitsarbeit
Stefanie Peter
Telefon: 03831/245 204
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_HST
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiStralsund

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell