Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Güstrow mehr verpassen.

03.07.2020 – 13:45

Polizeiinspektion Güstrow

POL-GÜ: tödlicher Verkehrsunfall im Bereich Sanitz - 36 jähriger verstirbt noch an der Unfallstelle

Sanitz (ots)

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am 03.07.2020, gegen 07:15 Uhr, auf der L191, im Bereich Sanitz, Höhe Abzweig Freienholz. Der 36 jährige deutsche Autofahrer kam in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum. Sein Auto fing Feuer. Er selbst wurde eingeklemmt und war nicht ansprechbar. Die eingetroffenen Einsatzkräfte löschten das Feuer und kümmerten sich um den schwer verletzten Mann. Jedoch verstarb dieser noch an der Unfallstelle. Zur Ermittlung der Unfallursache kam die DEKRA zum Einsatz. Durch die medizinische Versorgung, Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeuges kam es für drei Stunden zu Verkehrseinschränkungen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Güstrow
Kristin Hartfil
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: oea-pi.guestrow@polmv.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps?
https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Original-Content von: Polizeiinspektion Güstrow, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Güstrow
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Güstrow