Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Güstrow

12.11.2019 – 12:58

Polizeiinspektion Güstrow

POL-GÜ: Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen in Gelbensande - Personen- und Sachschaden

Gelbensande (ots)

Am 12.11.2019 gegen 09:30 Uhr ereignete sich auf der B 105 zwischen Rostock und Stralsund ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. In der Ortslage Gelebensande befuhr ein PKW die B105 und wollte auf Höhe des Bahnübergangs nach links abbiegen. Ein dahinter fahrender PKW-Nutzer übersah dies und fuhr auf den vorausfahrenden PKW auf. Durch diese Kollision wurde der vordere PKW in den Gegenverkehr geschoben und kollidierte dort frontal mit einem weiteren PKW. Eine Person wurde verletzt. Alle drei beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und es entstand ein Sachschaden von geschätzten 35.000 Euro. Kurzzeitig kam es zu einer Vollsperrung der Fahrbahn. Später wurde der Verkehr halbseitig vorbeigeleitet. Es kam zu keiner Beeinträchtigung am Bahnübergang/der Gleisanlage.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Güstrow
Benjamin Lübke
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: oea-pi.guestrow@polmv.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps?
https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Original-Content von: Polizeiinspektion Güstrow, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Güstrow
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Güstrow