Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Güstrow mehr verpassen.

19.11.2018 – 14:05

Polizeiinspektion Güstrow

POL-GÜ: Korrektur zur Meldung - Aus dem Polizeibericht vom Wochenende

Bad Doberan (ots)

Die Meldung bezieht sich auf den Polizeibericht aus dem Polizeihauptrevier Bad Doberan. Der entstehende Supermarkt befindet sich in Neubukow.

Zur korrigierten Meldung: Die Polizei in Bad Doberan war am Sonntag und der folgenden Nacht mit zwei Ereignissen in Zusammenhang mit Feuern im Einsatz.

Am Sonntagnachmittag wurde Feuer in einem Rohbau der Baustelle eines entstehenden Supermarktes, Am Stellwerk, in Neubukow gelegt. An mehreren Stellen wurde Baumaterial in Brand gesetzt, so dass einer Brandstiftung ausgegangen wird. Die Feuerwehr konnte durch ihren schnellen Einsatz ein Übergreifen auf Gebäude selbst verhindern. Der Sachschaden wird aber dennoch auf 10.000 Euro geschätzt.

Einen weiteren Brand hatte die Feuerwehr am frühen Montagmorgen gegen 03:45 Uhr in Reddelich zu bekämpfen. Die Kameraden löschten einen brennenden Opel ab. Ein daneben stehender Mazda wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Hier entstand Sachschaden von über 30.000 Euro. Im Ergebnis einer ersten Brandortuntersuchung wird auch hier von Brandstiftung ausgegangen.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Güstrow
Gert Frahm
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: oea-pi.guestrow@polmv.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps?
https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Original-Content von: Polizeiinspektion Güstrow, übermittelt durch news aktuell