PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Rostock mehr verpassen.

01.03.2021 – 14:42

Polizeiinspektion Rostock

POL-HRO: Graffito an Hauswand: Tatverdächtiger gestellt

Rostock (ots)

Am 28. Februar gegen 2:00 Uhr beobachtete ein Hinweisgeber eine männliche Person dabei, wie diese ein Graffito an die Hauswand im Bereich der Ulmenstraße anbrachte.

Vor Ort konnte zunächst keine Personen durch die Einsatzkräfte festgestellt werden. Die BeamtInnen begaben sich fußläufig auf das Universitätsgelände und konnten im Innenhof eine mehrköpfige Personengruppe feststellen. Eine Person, ein 19-jähriger Deutscher, wollte die Örtlichkeit beim Erblicken der Einsatzkräfte verlassen, konnte jedoch durch eine Beamtin daran gehindert werden. Ein Zeuge konnte ihn zweifelsfrei als Tatverdächtigen wiedererkennen. Bei der Person konnten zudem entsprechende Beweismittel sichergestellt werden. Ein Atemalkoholtest bei dem Tatverdächtigen ergab einen Wert von 1,45 Promille. Es wurde eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung aufgenommen.

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeiinspektion Rostock
Sarah Schüler
Ulmenstr. 54
18057 Rostock
Telefon: 0381/4916-3041
E-Mail: sarah.schueler@polmv.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps in Echtzeit?
www.twitter.com/polizei_rostock
https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Original-Content von: Polizeiinspektion Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rostock
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rostock