Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Ludwigslust mehr verpassen.

30.01.2020 – 13:22

Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Gasverpuffung verursacht keine nennenswerten Schäden

Lübtheen (ots)

An einer Heizungsanlage im Keller eines Mehrfamilienhauses in Lübtheen ist es Donnerstagmittag zu einer kleineren Gasverpuffung gekommen. Personen wurden dabei nicht verletzt, auch zu Sachschäden kam es augenscheinlich nicht. Der Vorfall in der Johann- Stelling- Straße ereignete sich gegen 11:45 Uhr. Der Eigentümer hatte einen Knall wahrgenommen und unmittelbar danach die Rettungskräfte alarmiert, die kurze Zeit später am Einsatzort eintrafen. Möglicherweise hat eine Fehlfunktion der Heizung die Verpuffung verursacht. Eine Fachfirma ist derzeit auf der Suche nach der genauen Ursache. Die fünf Wohnungen in dem betroffenen Gebäude sind weiterhin bewohnbar.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust