Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

POL-ME: Radfahrer von Pferd getreten - schwer verletzt - Heiligenhaus - 1903137

Mettmann (ots) - Am Samstag, 23.03.2019, gegen 15.10 Uhr kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

08.01.2019 – 09:49

Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Bergungsarbeiten nach Unfall auf der BAB 24 dauern an

Stolpe (ots)

Nach einem LKW- Unfall am Dienstagmorgen auf der BAB 24 bei Stolpe dauern die Bergungsarbeiten weiterhin an. Kurz vor 06 Uhr hatte dort der 39-jährige Fahrer die Kontrolle über seinen mit 26 Festmetern Schnittholz beladenen LKW verloren und war auf die Seite gekippt. Dabei verlor der Laster einen Großteil der Ladung. Der LKW- Fahrer verletzte sich leicht. Ein nachfolgendes Auto konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr in die Unglücksstelle hinein. Dabei durchbohrte ein auf der Fahrbahn liegendes Brett den Radkasten des PKW und blieb im Armaturenbrett stecken. Der Autofahrer kam mit dem Schrecken davon. Im Zuge der Bergungsarbeiten musste die BAB 24 in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt werden. Die Polizei rechnet damit, dass die Bergungsarbeiten den gesamten Vormittag über andauern. Die Umleitung erfolgt über Neustadt- Glewe, Parchim und Suckow.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Ludwigslust
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung