Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: 11jähriger Junge aus Winnenden vermisst

Aalen (ots) - Winnenden: Öffentlichkeitsfahndung nach 11jährigem Jungen Seit Freitag, 22.03.2019, fehlt ...

14.10.2018 – 14:12

Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern

LWSPA M-V: Einbruchsdiebstahl in die Bootsschuppenanlage an der Wünnow in Röbel

Waren (Müritz) (ots)

Am Samstag den 13.10.2018 erhielt die Wasserschutzpolizeiinspektion Waren die Information, dass die Bootsschuppenanlage Wünnow bei Röbel angegriffen wurde und ein Außenbordmotor sowie maritimes Equipment entwendet worden sind. Der Gesamtschaden ist derzeit noch nicht abzuschätzen. Durch Beamte der Wasserschutzpolizeiinspektion Waren wurde eine Strafanzeige aufgenommen. Der Kriminaldauerdienst Neubrandenburg hat die weiterführenden Ermittlungen aufgenommen und am Tatort Spuren gesichert. Durch geschädigte Eigentümer konnte der Tatzeitraum vom 12.10.2018, 19:00 Uhr bis 13.10.2018, 08:15 Uhr eingegrenzt werden. Die Wasserschutzpolizei empfiehlt hinsichtlich der bevorstehenden dunklen Jahreszeit, hochwertige Außenbordmotoren nicht am Sportboot zu belassen, sondern an einem sicheren Ort zu lagern. Ferner sollten Wertgegenstände niemals im Bootsschuppen verbleiben. Wer Hinweise zum Tatgeschehen und zu ungewöhnlichen Personen- bzw. Fahrzeugbewegungen im Tatzeitraum geben kann, meldet sich bitte beim Polizeirevier Röbel (Tel. 039931/ 848-224), bei der Wasserschutzpolizeiinspektion Waren (Tel. 03991/74730) oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
Pressestelle Robert Stahlberg
Telefon: 038208/887-3112
E-Mail: presse@lwspa-mv.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
Wasserschutzpolizeiinspektion Waren
Telefon: 03991/74730
Fax: 03991 / 7473-226
E-Mail: wspi-waren@lwspa-mv.de
www.facebook.com/WasserschutzpolizeiMV/

Original-Content von: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern