PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Neubrandenburg mehr verpassen.

06.08.2021 – 03:16

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Täter nach Einbruch in Juweliergeschäft gestellt

Stralsund (ots)

Am 06.08.2021 gegen 00:45 Uhr informierten über Notruf mehrere Zeugen die Polizei, dass unbekannte Täter die Fensterscheibe eines Juweliergeschäftes in der Badenstraße in 18439 Stralsund eingeworfen haben. Als der akustische Alarm auslöste, flüchteten die Täter vom Tatort. Umgehend wurden mehrere Funkstreifenwagenbesatzungen des Polizeihauptrevieres Stralsund zum Einsatz gebracht. Diesen gelang es zwei Tatverdächtige in Tatortnähe festzustellen, auf welche die von den Zeugen gemachte Personenbeschreibung passte. Hierbei handelt es sich um zwei 15-jährige deutsche Jugendliche. Gegen die beiden Jugendlichen wurde Anzeige wegen versuchten schweren Diebstahls erstattet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 4.500,-EUR. Nach Abschluss aller Maßnahmen wurden die Jugendlichen an ihre Erziehungsberechtigten übergeben. Sollte es noch weitere Zeugen zum dem Sachverhalt geben, werden diese gebeten sich telefonisch im Polizeirevier Stralsund unter der Telefonnummer 03831/2890-0, in jeder anderen Polizeidienststelle oder über die Internetwache der Polizei unter www.polizei.mvnet.de zu melden.

Im Auftrag
 
Jens Unmack
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst
Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Stralsund
Weitere Storys aus Stralsund
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg