Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Neubrandenburg mehr verpassen.

29.09.2020 – 20:58

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit einer schwerverletzen Person (PR Barth/Landkreis Vorpommern - Rügen)

PR Barth (ots)

Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am 29.09.2020, 
gegen 17:35 Uhr, zwischen den Ortschaften Obermützkow und Zimkendorf 
auf der Gemeindestraße "Zum Burgwallsee".
Der, aus der Region stammende, deutsche Fahrzeugführer eines 
Personenkraftwagens Skoda Fabia fuhr die Gemeindestrasse aus Richtung
Obermützkow kommend in Richtung Zimkendorf. In einer leichten 
Linkskurve kam der Fahrzeugführer aus bisher ungeklärter Ursache nach
rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Dabei wurde 
der Fahrer schwer verletzt und musste mit schweren Kopfverletzungen 
mit einem Rettungshubschrauber  in die Universitätsklinik nach 
Greifswald geflogen werden. Lebensgefahr besteht nach derzeitigem 
Erkenntnisstand nicht.
Der entstandene Sachschaden am Kraftfahrzeug und dem 
unfallbetroffenen Strauchwerk beläuft sich auf etwa 16.000 Euro.

Im Auftrag

Torsten Blauch
Erster Kriminalhauptkommissar

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Polizeiführer vom Dienst
Dezernat 1 - Einsatzleitstelle
Stargarder Straße 6
17033 Neubrandenburg 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg