Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg

06.07.2019 – 15:02

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten auf der B105 bei Ribnitz-Damgarten (LK V-R)

Ribnitz-Damgarten (ots)

Am 06.07.2019 gegen 07:50 Uhr kam es auf der B 105, Ortsumgehung bei 
Ribnitz-Damgarten, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und 
einem LKW. Hierbei befuhr der 30-jährige Fahrzeugführer eines PKW VW 
Touran in Ribnitz-Damgarten die Sanitzer Straße aus Richtung 
Ribnitz-Damgarten kommend in Richtung B105. An der Kreuzung Sanitzer 
Straße / B105 beachtete er das Rotlicht einer Lichtzeichenanlage 
nicht. Er befuhr den Kreuzungsbereich und nahm dort dem 41-jährigen 
Fahrer eines LKW MAN die Vorfahrt, welcher gerade beim Farbzeichen 
"Grün" angefahren war. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. 
Durch den Aufprall auf den Lkw schleuderte der VW Touran gegen die 
Ampelanlage und beschädigte diese erheblich. Der Touranfahrer zog 
sich dabei Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen ins 
Krankenhaus gebracht werden. Dieses konnte er nach ambulanter 
Behandlung wieder verlassen. Der bei dem Unfall entstandene 
Sachschaden beläuft sich auf ca. 20.000,-EUR.
 
Im Auftrag
 
Jens Unmack
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst
Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg