Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg

06.07.2019 – 13:43

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Täter nach Einbruch in ein Haarstudio in Binz gestellt

Sassnitz (ots)

Am 06.07.2019 gegen 06:00 Uhr wurde der Einsatzleitstelle der Polizei
in Neubrandenburg ein Einbruch in ein Haarstudio in der Dünenstraße 
im Ostseebad Binz auf Rügen gemeldet.
Die Beamten waren wenige Minuten später am Tatort und konnten eine 
männliche Person im Laden feststellen. Als dieser die Beamten 
bemerkte, flüchtete er durch ein Fenster und lief in Richtung 
Ostseestrand davon. Die Beamten folgten dem Mann an den Strand, 
woraufhin er in die Ostsee sprang und hinausschwamm.
Hierauf wurden sofort Einsatzkräfte der Wasserschutzpolizei 
angefordert. Diese konnte den Mann mit einem Schlauchboot aus dem 
Wasser bergen und  an Land bringen. Dort wurde der Tatverdächtige in 
Gewahrsam genommen.  Bei der Gewahrsamnahme leistete er aktiven 
Widerstand. Dieser konnte durch einfache körperliche Gewalt 
unterbunden werden. Bei dem Täter handelt es sich um einen 
34-jährigen Mann aus Bergen.
Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Einbruchs und Widerstand 
gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

Im Auftrag

Jens Unmack
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst
Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg