Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

29.12.2018 – 00:10

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Einbruch Einfamilienhaus in 17489 Greifswald, Steinbecker Vorstadt

PHR Greifswald (ots)

Unbekannte Täter verschafften sich am Freitag,in der Zeit von 17:15 
Uhr bis 20:40 Uhr,durch ein Fenster gewaltsam Zutritt in ein 
Einfamilienhaus in der Deichstraße und durchwühlten in den Räumen 
mehrere Schränke und Schubladen. Die Einbrecher erbeuteten u.a. 
Bargeld. Eine genaue Schadensaufstellung liegt noch nicht vor. Der 
Kriminaldauerdienst Anklam war vor Ort im Einsatz und sicherte am 
Tatort diverse Einbruchsspuren.



Wer Hinweise zu möglichen Tätern machen kann, wird gebeten,seine 
Wahrnehmungen im PHR Greifswald (Tel. 03834/540224),in jeder anderen 
Polizeidienststelle oder über die Internetwache der Landespolizei M-V
unter www.polizei.mvnet.de mitzuteilen.


Im Auftrag

Jürgen Kolletzki
Polizeiführer vom Dienst,
Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell