Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

28.12.2018 – 22:30

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Tageswohnungseinbruch in 17209 Minzow im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

PR Röbel (ots)

Am 28.12.2018 kam es in Minzow in der Dorfstraße zu einem 
Tageswohnungseinbruch in einem Einfamilienhaus. Unbekannte Täter 
drangen am Nachmittag über ein Fenster im Erdgeschoss in das 
Einfamilienhaus ein und durchsuchten das gesamte Mobiliar des Hauses.
Hierbei wurde das Wohnhaus regelrecht verwüstet. 

Die Täter entwendeten aus dem Wohnhaus zwei Geldbörsen mit Bargeld 
sowie ein Sony Mobiltelefon. Der entstandene Gesamtschaden beläuft 
sich auf ca. 620 Euro.
Der Kriminaldauerdienst Neubrandenburg hat die weiteren Ermittlungen 
übernommen. 



Hinweise nimmt die Polizei in Röbel unter der Telefonnummer 
039931-848 224 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.


Im Auftrag

Jürgen Kolletzki
Polizeiführer vom Dienst,
Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg
 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell