Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

FW-MH: Gesprengter Geldautomat in Mülheim-Saarn

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 05:32 Uhr erhielt die Feuerwehr Mülheim, über die Leitstelle der Polizei, ...

28.12.2018 – 03:07

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Brand in einer Ferienwohnung in Dierhagen, Strand (Landkreis Vorpommern-Rügen)

PR Ribnitz- Damgarten (ots)

Am 27.12.2018 gegen 22:40 Uhr wurde die Einsatzleitstelle der Polizei in Neubrandenburg über den Brand in einer Ferienwohnung in 18347 Dierhagen Ahornstr. informiert. Bei dem Brandort handelt es sich um einen Wohnhausneubau mit 12 Ferienwohnungen. Das Feuer brach in der 2. Etage in einer Ferienwohnung aus und konnte durch die eingesetzten Kameraden (Anzahl 22) der Freiwilligen Feuerwehr aus Dierhagen gelöscht werden, bevor die Flammen auf das gesamte Gebäude übergreifen konnte. Zum Zeitpunkt des Brandes war die betroffene Ferienwohnung nicht mit Urlaubern bewohnt. Personen wurden nicht verletzt oder mussten evakuiert werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 25.000 Euro. Nach bisherigen Erkenntnissen brach das Feuer in der Küche aus. Derzeit wird als Brandursache ein technischer Defekt an einem Geschirrspüler vermutet. Der Kriminaldauerdienst Stralsund hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Im Auftrag

Jürgen Kolletzki Polizeiführer vom Dienst, Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell