Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: Radfahrerin wird bei Verkehrsunfall Konstantinstraße schwer verletzt

Mönchengladbach (ots) - Eine 59-jährige Pkw-Fahrerin wollte am Mittwochabend gegen 19:15 Uhr auf der ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

27.12.2018 – 19:54

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Kellerbrand in Lubmin - keine Verletzten

PR Wolgast (ots)

Am 27.12.2018,gegen 15:30 Uhr,teilte die Rettungsleitstelle VG der Polizei mit,dass es in einem Ärztehaus in der Waldstraße in 17509 Lubmin zur Rauchentwicklung in einem Keller gekommen ist. Die Beamten des Polizeireviers Wolgast sowie die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Lubmin und Wusterhusen kamen zum Einsatz. Die im Ärztehaus befindlichen Personen konnten rechtzeitig das Gebäude verlassen. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr konnte den Brand im Keller,in der eine Heizungsanlage installiert war, schnell lokalisieren und löschen. Ob ein technischer Defekt oder ein anderer Entstehungsgrund vorliegt,kann zum Zeitpunkt noch nicht gesagt werden. Beamte des Kriminaldauerdienstes Anklam haben die Ermittlungen übernommen. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Der Einsatz eines Brandursachenermittlers erfolgt. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro.

Im Auftrag

Jürgen Kolletzki Polizeiführer vom Dienst, Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell