Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen in Löcknitz und Altentreptow

Neubrandenburg (ots) - In der Zeit vom 05.04.2018, 15:30 Uhr bis 21:50 Uhr, beschädigten der oder die unbekannten Täter einen PKW in 17321 Löcknitz. Mittels eines spitzen Gegenstandes wurden beide Fahrzeugseiten zerkratzt sowie ein 40 cm x 40 cm großen Hakenkreuz in die Motorhaube geritzt. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 EUR.

In Altentreptow wurde mittels eines schwarzen Stiftes der öffentliche Schaukasten vor der Stadtbibliothek beschmiert. Unter den Schmierereien befanden sich ein 2 cm x 2 cm großes Hakenkreuz sowie die Buchstabenfolge "ACAB". Nach der Anzeigenaufnahme, wurden die Beschädigungen umgehend entfernt. Die Tatzeit kann vom 03.04.2018, 08:00 Uhr bis zum 04.04.2018, 12:00 Uhr eingegrenzt werden.

Der polizeiliche Staatsschutz der Kriminalpolizeiinspektionen Anklam und Neubrandenburg haben die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die im oben genannten Zeitraum Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter 0395/5582-2224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Rückfragen bitte an:

PHKin Carolin Radloff
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Telefon: 0395 / 5582 -2040
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: