Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Rostock mehr verpassen.

03.07.2020 – 04:07

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Brand eines Einfamilienhauses in Pampow

Hagenow (ots)

Am 03.07.2020 geriet gegen 01:05 Uhr ein Einfamilienhaus in der
Ortschaft Pampow in Brand. Die zwei deutschen Hausbewohner begaben
sich rechtzeitig in das Freie und blieben unverletzt. Durch die
Flammen des Brandes wurde der Dachstuhl des Hauses stark beschädigt,
sodass dieses vorerst nicht bewohnbar ist.
Zur Brandbekämpfung kamen die Freiwilligen Feuerwehren aus Pampow,
Holthusen sowie Stralendorf zum Einsatz. Der entstandene Sachschaden
wird derzeit auf ca. 70.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist
bislang noch unklar, die Kriminalpolizei hat diesbezüglich vor Ort
die Ermittlungen aufgenommen.

Meier
Polizeikommissarin
Polizeirevier Hagenow 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Yvonne Hanske Sophie Pawelke
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell