Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-MG: Tödlicher Verkehrsunfall in Lürrip

Mönchengladbach (ots) - Ein 39-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW am Dienstagabend, gegen 23.35 Uhr, die ...

08.07.2018 – 13:19

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Hakenkreuz auf dem Gehweg

Schönberg(LK NWM) (ots)

Am 8.7.2018 gegen 11:47 Uhr meldete ein Hinweisgeber dem Polizeirevier Grevesmühlen ein ca. 1x1 m großes und mit weißer Farbe aufgebrachtes Hakenkreuz auf dem Gehweg in Schönberg, auf Höhe der Dassower Str. 1. An gleicher Stelle hat sich am 20.6.2018 ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein 9-jähriger Junge ums Leben kam. Ob und inwieweit hier ein Zusammenhang besteht, ermittelt die Kriminalpolizei.

Zeugen des Tatgeschehens oder Personen, die Hinweise zu dem oder den 
Tätern geben können, werden gebeten, sich an das PR Grevesmühlen 
unter der Telefonnummer 03881-7200, die Internetwache der Polizei MV 
www.polizei.mvnet.de oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Im Auftrag


Stefan Hentschke
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell