Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück

04.10.2019 – 11:17

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Hasbergen - Fahrerermittlungen nach Unfall mit Trunkenheit

Hasbergen (ots)

Am frühen Freitagmorgen (00:45 Uhr) kam eine Streife der Polizei Georgsmarienhütte auf einen Unfall im Kreisverkehr Tecklenburger Straße / Osnabrücker Straße zu. Ein VW Golf war auf den Kreisel gefahren und hatte dort einen Sachschaden in Höhe von ca. 4000 Euro verursacht. In unmittelbarer Nähe trafen die Beamten zwei Männer an. Beide standen offensichtlich unter Alkoholeinfluss und gaben an, Mitfahrer im Unfallfahrzeug gewesen zu sein. Das Auto hätte eine Frau gefahren, die sich von der Unfallstelle entfernte habe, um einen Abschlepper zu verständigen. Innerhalb der Befragung verwickelten sich die Männer immer tiefer in Widersprüche. Sie wurden mit zur Wache nach Georgsmarienhütte genommen. Dort erschien einige Zeit später die Frau, die den Unfallwagen gefahren haben sollte. Sie sei mit einem Taxi nach Ibbenbüren gefahren um dort jemanden zu verständigen, der den Golf abschleppen sollte. Das Taxi habe ihr einer der beiden Männer bestellt. Die Frau konnte sich weder an das Unternehmen noch an den Fahrpreis erinnern. Die Männer widersprachen später, ein Taxi bestellt zu haben. Aufgrund der widersprüchlichen Angaben aller Beteiligten, wurde beiden Männern eine Blutprobe entnommen. Weiterhin wurden Spuren gesichert und der Pkw beschlagnahmt. Die Ermittlungen zur Fahrereigenschaft dauern an. Die Polizei in Georgsmarienhütte bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall geben können, sich unter der Rufnummer 05401/879500 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück