Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück

04.09.2019 – 15:06

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Zeugen nach gefährlicher Körperverletzung gesucht

Osnabrück (ots)

In einer Gaststätte an der Bremer Straße ereignete sich vergangene Woche Sonntag eine gefährliche Körperverletzung. Ersten Ermittlungen zufolge betraten gegen 16 Uhr drei Männer das Lokal. Zu diesem Zeitpunkt hielten sich dort unter anderem eine 33-jährige Frau und ihr 50 Jahre alter Begleiter auf. Einer der Unbekannten, ein ca. 1,90 m großer Mann, schlug unvermittelt auf die Frau und ihren Begleiter ein. Anschließend verließ die Gruppe die Gaststätte. Später fuhr ein Auto vor der dem Lokal vor, aus dem ein weiterer Täter ausstieg. Er betratet die Gaststätte, während der Pkw mit "laufendem Motor" vor der Gaststätte gewartet haben soll, und schlug dem 50-Jährigen unvermittelt mit einem schlagstockähnlichen Gegenstand auf den Kopf. Dabei erlitt das Opfer schwere Verletzungen. Als der unbekannte Angreifer zu einem zweiten Schlag ausholte, ging die 33-Jährige dazwischen. Sie wurde von dem Gegenstand getroffen und verletzt. Die Ermittler der Osnabrücker Polizei bitten Zeugen, die Hinweise zu den Tätern oder dem Pkw geben können, sich unter der Rufnummer Telefon 0541/327-3103 oder 327-2215 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell