Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Leer/Emden mehr verpassen.

19.06.2020 – 12:51

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.06.2020

Polizeiinspektion Leer/Emden (ots)

++Schwerer Diebstahl aus zwei Transporterfahrzeugen++

Leer - Schwerer Diebstahl aus zwei Transporterfahrzeugen - Leer - In der Zeit vom 17.06.2020, 16:00 Uhr bis zum 18.06.2020, 06:45 Uhr wurden auf einem Parkplatz der Deutschen Bahn am Bahnhofsring 6 zwei dort geparkte Servicetransporter der Deutschen Bahn angegriffen. Unbekannte Täter schlugen mit einem nicht näher bekannten Hilfsmittel die Heckscheiben der beiden Fahrzeuge ein und entwendeten aus den jeweiligen Innenräumen Werkmaschinen und Werkzeug. Die Polizei hat vor Ort den Sachverhalt aufgenommen und eine Spurensuche durchgeführt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Leer in Verbindung zu setzen.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-921520

Polizeistation Filsum 04957-928120

Polizeistation Hesel 04950-995570

Polizeistation Jemgum 04958-910420

Polizeistation Moormerland 04954-955450

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-829680

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-927450

Polizeistation Weener 04951-914820

Polizeistation Westoverledingen 04955-937920

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Pressestelle
Telefon: 0491-97690 104/114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden