Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Leer/Emden mehr verpassen.

30.09.2019 – 12:53

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 30.09.2019

Polizeiinspektion Leer/Emden (ots)

Pressemeldungen

++ Hebelversuche ++ Diebstahl aus Restaurant ++ Fahren unter Alkoholeinfluss ++ Hinweise auf Berufsinformationsveranstaltung in Emden

Emden - Hebelversuche In der Zeit vom Nachmittag des 28.09.2019 bis zum Morgen des 29.09.2019 versuchen unbekannte Täter mit einem nicht identifizierten Werkzeug die Türen eines Vereinsheimes in einem Kleingartenverein aufzuhebeln, um sich Zutritt zu dem Gebäude zu verschaffen. Die Tat blieb im Versuch stecken. Personen, die Hinweise zu dem Tatversuch geben können, oder Beobachtungen gemacht haben, die zur Klärung der Tat dienen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Emden in Verbindung zu setzten.

Westoverledingen - Diebstahl aus Restaurant In der Nacht vom 28.09.2019 auf den 29.09.2019 verschafften sich unbekannte Täter Zutritt zu einer Lokalität in Westoverledingen. Der Zutritt erfolgte, nachdem die Täter mit einem nicht bekannten Werkzeug auf die Eingangstür des Lokals einwirkten. Aus dem Innenraum des Lokals wurden 2 Dosen mit einer nicht bekannten Menge Bargeld entwendet. Die Ermittlungen wurden umgehend aufgenommen und dauern noch an. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Tat geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Moormerland - Fahren unter Alkoholeinfluss Am Nachmittag des 29.09.2019 fiel eine Frau in einer Tankstelle durch merkbaren Atemalkoholgeruch auf. Da die Frau ein Kraftfahrzeug mit sich führte, erfolgte eine Kontrolle durch die Polizei. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass die 50jährige einen Atemalkoholwert von 3,0 Promille aufwies. Der Führerschein der Frau wurde sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Emden - Berufsinformationsveranstaltung Am 02.10.2019 lädt das Polizeikommissariat Emden interessierte Schüler zu einer Informationsveranstaltung über den Polizeiberuf in die Dienststelle am Bahnhofsplatz 3 in Emden ein. In der Zeit von 18:00-20:00 Uhr können sich die jungen Menschen ausführlich über alle Voraussetzungen des Polizeiberufes informieren und Fragen stellen, sowie Informationsmaterial mitnehmen. Die Veranstaltung ist kostenfrei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Pressestelle
Telefon: 0491-97690 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden