Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden

10.08.2019 – 09:45

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: ++2x Ladendiebstahl++Angriff gg. Polizeibeamte++ Dieseldiebstahl++Falsche Wasserwerker++E-Bike-Teile gestohlen++Trunkenheitsfahrt++

PI Leer/Emden (ots)

Leer - Zweifacher Ladendiebstahl Leer - Am Freitag wurde der Polizei gegen 13:15 Uhr ein Ladendiebstahl in einem Discounter in der Sägemühlenstraße gemeldet. Dieses war durch aufmerksame Kunden beobachtet und dem Perso-nal mitgeteilt worden. Bei der Durchsuchung des amtsbekannten 41-jährigen Mannes aus Leer konnten durch die Polizei weitere Lebensmittel aufgefunden werden, die er in einem benachbarten Markt gestohlen hatte. Für die Märkte erhielt der Mann Hausverbot. Ihn erwarten nun zwei Strafver-fahren.

Leer- Angriff gegen Polizeibeamte Leer - Am Freitagnachmittag musste die Polizei gegen 15:30 Uhr einen 29-jährigen Leeraner in Gewahrsam nehmen, der sich stark alkoholisiert und mit aggressivem Verhalten in der Fußgänger-zone aufhielt. Während des Transports zur Polizeidienststelle versuchte der Mann die Polizeibeam-ten zu treten. Im Bereich der Gewahrsamszellen beleidigte und bespuckte er Polizeibeamte und versuchte wieder, diese durch Tritte zu verletzen. Der Mann verblieb zur Ausnüchterung im polizei-lichen Gewahrsam. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren. Die eingesetzten Polizeibeamten blieben unverletzt.

Ostrhauderfehn - Dieseldiebstahl Ostrhauderfehn - Im Tatzeitraum von Donnerstag, 19:30 Uhr, bis Freitag, 08:30 Uhr, wurde ein Kraftstoffcontainer, der mit ca. 1.000 Litern Diesel gefüllt war, von einer Baustelle in der Straße Im Gewerbegebiet entwendet. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Poli-zei gebeten.

Leer - Diebstahl durch falsche Wasserwerker Leer - Wie der Polizei nun bekannt wurde, hat es bereits am Montag einen Diebstahl durch falsche Wasserwerker gegeben. Demnach hat sich ein bislang unbekannter Täter gegenüber einer 83-jährigen Leeranerin, die im Bereich der Weststadt wohnhaft ist, als Wasserwerker ausgegeben und angegeben, dass er die Wasserhähne in der Wohnung überprüfen müsse. Später bemerkte sie, dass während der angeblichen Überprüfung Bargeld im unteren dreistelligen Bereich aus der Wohnung gestohlen worden war. Es ist zu vermuten, dass der Diebstahl durch einen zweiten Täter ausgeführt wurde. Die Polizei rät: Lassen Sie nur Handwerker in Ihre Wohnung, die Sie selbst bestellt haben oder die von der Hausverwaltung angekündigt worden sind. Lassen Sie sich einen Ausweis zeigen und bestellen Sie Unbekannte zu einem späteren Zeitpunkt wieder, wenn eine Vertrauensperson anwesend ist.

Leer - E-Bike Teile gestohlen Leer - In der Nacht von Freitag auf Samstag, zwischen 19:30 Uhr und 01:25 Uhr, wurden von einem hochwertigen E-Bike der Marke KTM, welches im Wilhelminengang abgestellt war, das Vorderrad, eine Halogenbeleuchtung sowie die Halterung des Fahrradcomputers demontiert und gestohlen. Zeugen und Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer - Trunkenheitsfahrt Leer - Am Freitagabend befuhr ein 48-jähriger Leeraner gegen 21:40 Uhr die Heisfelder Straße mit einem Pedelec, kam dann in Höhe des Ortsausgangsschilds zu Fall und verletzte sich. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme wurde bei dem Mann ein Atemalkoholwert von 1,89 Promille und damit eine absolute Fahruntüchtigkeit festgestellt. Ihm wurde nach der medizinischen Behandlung eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet. Der Mann verblieb zur weiteren Versorgung im Krankenhaus.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Einsatz- und Streifendienst
Christian Groeneveld
Telefon: 0491/97690-212
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden