Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-E: Essen: Öffentlichkeitsfahndung nach Diebesduo - Fotos

Essen (ots) - 45141 E.-Frillendorf: Mit Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Frau und ...

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden

29.04.2019 – 15:17

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Aurich und der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 29.04.2019

PI Leer/Emden (ots)

Jemgum - Am Freitagmittag, den 26.04.2019 stellten Beamte der Polizeiinspektion Leer/Emden rund 260 Cannabispflanzen auf einem Gehöft im Sieltiefsweg in der Gemeinde Jemgum sicher. Aufgrund eines Hinweises aus einem laufenden Ermittlungsverfahren wurde durch die Staatsanwaltschaft Aurich beim zuständigen Gericht ein Durchsuchungsbeschluss beantragt, der am Freitag direkt umgesetzt wurde. Die Beamten stellten mit Unterstützung des technischen Hilfswerkes die Cannabispflanzen und das gesamte Equipment der sogenannten Indoorplantage sicher. Gegen den Hausbewohner, ein 37-jähriger niederländischer Staatsbürger und seine 65-jährige Mutter, wird nun wegen des Verdachts des unerlaubten Anbaus von Betäubungsmitteln ermittelt. Bei der Durchsuchung konnten weiterhin zum Teil verwahrloste Tiere in den dortigen Ställen vorgefunden werden, sodass das zuständige Veterinäramt benachrichtigt und die Tiere, darunter Hunde, Enten, Hühner und ein Pony, vorläufig anderweitig untergebracht wurden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Heike Rogner
Telefon: 0491/97690-104
E-Mail: heike.rogner@polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden