Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

ZOLL-F: Waffenarsenal in Rheinland-Pfalz entdeckt

Frankfurt am Main/Landkreis Kaiserslautern/Landkreis Kusel (ots) - Insgesamt 19 Schusswaffen, Sprengstoff und ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

25.12.2018 – 12:41

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Esterwegen - Zwei Verletzte bei Unfall

Esterwegen (ots)

Am Montagabend ist es auf der Hauptstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Zwei Beteiligte wurden dabei verletzt, einer von ihnen schwer. Ein 26-jähriger Mann aus Esterwegen war gegen 18.30 Uhr mit seinem BMW auf der Hauptstraße unterwegs. Als er nach links in die Straße Hinterm Berg abbiegen wollte, übersah er einen Fußgänger. Er stoppte sein Fahrzeug noch rechtzeitig, stand dabei allerdings auf der Gegenfahrbahn. Ein 30-jähriger Mann aus Sögel konnte nicht mehr ausweichen und prallte frontal in den auf seinem Fahrstreifen stehenden BMW. Der 30-Jährige musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der 26-Jährige kam mit leichten Verletzungen davon. Der Sachschaden wird auf etwa 6000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Dennis Dickebohm
Telefon: 0591 87 104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim