PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund mehr verpassen.

23.10.2021 – 12:47

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Südbrookmerland - E-Scooter ohne Versicherung +++ Aurich - Fahren ohne Fahrerlaubnis +++ Ihlow - Zaun beschädigt +++ Aurich - Unfallflucht +++ Norden - Berauscht gefahren

Landkreis Aurich (ots)

Verkehrsgeschehen

Südbrookmerland - E-Scooter ohne Versicherung

Eine 21 Jahre alte Frau auf einem E-Scooter ist am Freitag in Südbrookmerland von der Polizei gestoppt worden. Die Beamten hielten die Verkehrsteilnehmerin am Vormittag an der Auricher Straße an. Bei der Kontrolle stellten sie fest, dass der E-Scooter nicht versichert war. Die Weiterfahrt wurde der 21-Jährigen untersagt. Eine Strafanzeige wurde gefertigt.

Aurich - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Ohne Führerschein war am Freitag ein 18-Jähriger mit dem Roller in Aurich unterwegs. Die Polizei hielt den Heranwachsenden gegen 22.30 Uhr auf der Von-Jhering-Straße an. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Roller in einem nicht verkehrssicheren Zustand war und der 20-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Dem Ihlower wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Ihlow - Zaun beschädigt

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte am Freitag in Ihlow einen Zaun. Es wird vermutet, dass die Beschädigung bei einem Abbiegevorgang vom Friedhofgang nach links auf die Ihlower Straße entstanden sei. Ereignet habe sich der Vorfall im dem Zeitraum zwischen 11 Uhr und 12 Uhr. Die Polizei Aurich bittet mögliche Zeugen um Hinweise unter Telefon 04941 606215.

Aurich - Unfallflucht

In Aurich kam es am Freitag zu einer Unfallflucht. Eine Mercedes-Fahrerin stellte ihr Fahrzeug gegen 11 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes am Dreekamp ab. Als sie gegen 12 Uhr zurückkehrte, stellte sie einen Schaden an ihrem Wagen fest. Der bislang unbekannte Verursacher entfernte sich ohne eine Regulierung des Schadens zu ermöglichen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Aurich entgegen unter Telefon 04941 606215.

Norden - Berauscht gefahren

Am Samstagmorgen gegen 8 Uhr wurde im Stadtgebiet Norden ein 22-jähriger Autofahrer von der Polizei angehalten. Bei der Kontrolle in der Knyphausenstraße stellte sich heraus, dass der Norder unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln stand. Zudem befanden sich noch Drogen in seinem Besitz. Zum Nachweis der Beeinflussung wurde eine Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Katharina Baum
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Landkreis Aurich
Weitere Storys aus Landkreis Aurich
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund