PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund mehr verpassen.

21.09.2020 – 16:05

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Fahrzeuge im Stadtgebiet Aurich kontrolliert // Gemeinsame Pressemitteilung des Landkreises Aurich und der Polizei Aurich/Wittmund

Altkreis AurichAltkreis Aurich (ots)

Gemeinsame Pressemitteilung des Landkreises Aurich und der Polizei Aurich/Wittmund

Fahrzeuge im Stadtgebiet Aurich kontrolliert

Die Polizei und der Landkreis Aurich haben am Freitagabend gemeinsam mobile Verkehrskontrollen mit dem Schwerpunkt "Tuning" durchgeführt. Die Kontrollen fanden in enger Zusammenarbeit mit Beamtinnen und Beamten des Landkreises und der DEKRA im Stadtgebiet Aurich statt. Insgesamt wurden mehr als 30 Fahrzeuge kontrolliert. Dabei stellten die Beamtinnen und Beamte unter anderem diverse Mängel bezüglich angebrachter Felgen, Beleuchtung, Fahrtrichtungsanzeiger sowie einer Tieferlegung fest. Drei Fahrzeuge wiesen derart erhebliche Mängel auf, dass die Betriebserlaubnis erloschen ist. Darüber hinaus wurden fünf Verkehrsordnungswidrigkeiten festgestellt und geahndet.

Die Kontrollen fanden unter anderem auf dem Parkplatz der Sparkassen-Arena statt, den seit mehreren Wochen vermehrt junge Menschen mit ihren Autos aufsuchen. Auch am Freitagabend stellten die Beamtinnen und Beamten auf dem Parkplatz zahlreiche Fahrzeuge fest. Etwa 80 Autos waren dort geparkt. Die Verkehrsteilnehmer/innen zeigten sich im Rahmen der Kontrollen überwiegend einsichtig und kooperativ.

Die Polizeiinspektion Aurich/Wittmund führt seit mehreren Wochen gemeinsam mit dem Landkreis Aurich vermehrt Kontrollen im Bereich der Sparkassen-Arena durch. Der dortige Parkplatz wird insbesondere abends und an Wochenenden von vielen junge Menschen und Autofahrer/innen, die teilweise der sogenannten "Tuning"-Szene angehören, als Treffpunkt genutzt. Anwohner/innen hatten sich in der Vergangenheit bereits vereinzelt bei Polizei und Ordnungsamt über Motorengeräusche und Lärm beschwert. Bei entsprechenden Kontrollen in den vergangenen Wochen konnten wenige Ordnungswidrigkeiten festgestellt werden. In Zusammenarbeit mit dem Landkreis Aurich führt die Polizei vor Ort fortlaufend Gespräche mit den dort anwesenden jungen Autofahrer/innen. Zudem wurde seitens des Landkreises und der Polizei eine gemeinsame Broschüre erarbeitet und verteilt, die Anhänger/innen der Tuning-Szene über geltende Regeln und Vorschriften aufklärt.

Polizei und Ordnungsamt werden in Zukunft im Bereich der Sparkassen-Arena auch weiterhin die Einhaltung der Vorschriften, auch im Zusammenhang mit der geltenden Corona-Verordnung, in Form von regelmäßigen Kontrollen überprüfen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund