PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund mehr verpassen.

18.03.2020 – 14:38

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich/Wittmund - Viele Autofahrer nicht angeschnallt

Aurich/Wittmund (ots)

Aurich/Wittmund - Viele Autofahrer nicht angeschnallt

Im Rahmen einer Kontrollwoche im Gebiet der Polizeidirektion Osnabrück setzte auch die Polizeiinspektion Aurich/Wittmund in der vergangenen Woche einen Schwerpunkt bei der Überwachung der Anschnallpflicht und der vorschriftsmäßigen Benutzung von Kindersitzen. In den Landkreisen Aurich und Wittmund kontrollierten die Einsatzkräfte der Polizei insgesamt rund 200 Fahrzeuge. Hinsichtlich der Benutzung von Kindersitzen stellte die Polizei keine Verstöße fest. Jedoch war fast jeder zweite kontrollierte Verkehrsteilnehmer nicht angeschnallt. Es wurden 93 Verstöße gegen die Sicherheitsgurtpflicht geahndet. Darüber hinaus war ein Verkehrsteilnehmer ohne Fahrerlaubnis unterwegs, zwei fuhren unter Drogeneinfluss. In 41 Fällen wurde auch die Benutzung eines Mobiltelefons am Steuer geahndet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund