Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Keine Meldung von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund mehr verpassen.

20.01.2020 – 15:40

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Südbrookmerland - Zeugen nach Sachbeschädigungen gesucht; Wiesmoor - Wohnungseinbrüche; Wiesmoor - Autos beschädigt; Ihlow - Von Fahrbahn abgekommen

Altkreis Aurich (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Südbrookmerland - Zeugen nach Sachbeschädigungen gesucht

Wie bereits berichtet, kam es in der Nacht zu Sonntag in Moordorf zu mehreren Sachbeschädigungen. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise. Zwischen Samstag, 22 Uhr und Sonntag, 3 Uhr, zerschlugen Unbekannte in Moordorf die Glaselemente von Bushaltestellen an der Neuen Straße und an der Tom-Brook-Straße. Am Sonntag zwischen 7 Uhr und 13 Uhr wurde an der Auricher Straße ein weiteres Wartehäuschen beschädigt. Auch in Oldeborg und Georgsheil kam es zu derartigen Sachbeschädigungen. Der entstandene Schaden liegt schätzungsweise im fünfstelligen Bereich. Zeugen, die in dem genannten Zeitraum verdächtige Personen beobachtet haben, werden gebeten sich zu melden unter Telefon 04941 606215.

Wiesmoor - Wohnungseinbrüche

In Wiesmoor kam es am Wochenende zu Wohnungseinbrüchen. Zwischen Freitag, 0 Uhr, und Sonntag, 11 Uhr, verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu einem Haus im Neuen Weg und durchsuchten die Räumlichkeiten. Ob etwas entwendet wurde, ist Gegenstand von Ermittlungen. Am Samstag zwischen 19 Uhr und 20 Uhr begaben sich unbekannte Täter zudem auf ein Grundstück im Löwenmaulweg, stiegen durch ein Fenster ein und durchsuchten die Wohnung. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Hinweise zu den Vorfällen nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04941 606215.

Wiesmoor - Autos beschädigt

Mehrere Autos sind am frühen Sonntagmorgen in Wiesmoor beschädigt worden. Unbekannte traten nach bisherigem Erkenntnisstand gegen 2.30 Uhr in der Schulstraße die Außenspiegel der Autos ab. Beschädigt wurden ein Renault Twingo, ein BMW 5er und ein Hyundai i20. Hinweise auf die Verursacher nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04941 606215.

Verkehrsgeschehen

Ihlow - Von Fahrbahn abgekommen

Ein Ford-Fahrer ist am Montagmorgen in Ihlow mit einem Baum kollidiert. Der 20-Jährige war gegen 6.50 Uhr mit einem Ford Fiesta auf der Holtroper Straße unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache nach einer Kurve nach rechts von der Fahrbahn abkam und dort gegen einen Baum prallte. Er wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden schätzungsweise im vierstelligen Bereich.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell