Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund mehr verpassen.

17.01.2020 – 13:00

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Holtgast - Bei Auffahrunfall verletzt; Stedesdorf - Außenspiegel kollidiert

Landkreis Wittmund (ots)

Verkehrsgeschehen

Holtgast - Bei Auffahrunfall verletzt

Ein Auffahrunfall hat sich am Donnerstag auf der Norder Landstraße in Holtgast ereignet. Ein 19-Jähriger aus Esens fuhr mit einem VW Tiguan auf eine verkehrsbedingt wartende 48-jährige Mercedes-Fahrerin aus Schweindorf auf. Durch den Aufprall wurde der Mercedes auf einen VW Transporter geschoben. Die Fahrerin des Mercedes wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden schätzungsweise im fünfstelligen Bereich.

Stedesdorf - Außenspiegel kollidiert

In Stedesdorf sind am Freitag gegen 7.10 Uhr zwei Autos im Begegnungsverkehr auf der Esenser Straße an den Außenspiegeln zusammengestoßen. Dem Fahrer eines schwarzen Audi B8 aus Jever kam nach bisherigem Erkenntnisstand in einer Kurve ein Autofahrer entgegen, der auf seinen Fahrstreifen geriet. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Außenspiegel. An dem Audi entstand Sachschaden schätzungsweise im vierstelligen Bereich. Die Polizei bittet den bislang unbekannten Unfallbeteiligten sowie mögliche Zeugen, sich zu melden unter Telefon 04462 9110.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund