Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Rhein-Erft-Kreis mehr verpassen.

10.07.2020 – 11:51

Polizei Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 200710-2: Fahrzeugdiebe scheiterten - Brühl

Rhein-Erft-Kreis (ots)

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (10. Juli) versuchten Diebe einen Audi zu stehlen. Ein Zeuge (25) beobachtete gegen 03:15 Uhr von der Bahnhaltestelle Brühl-Mitte auf der Carl-Schurz-Straße vier männliche Personen, die mit einem schwarzen Kombi auf der Fahrbahn anhielten. Die Männer schoben einen geparkten Audi aus einer Parklücke auf die Fahrbahn und verursachten dann einen Zusammenstoß mit ihrem Fahrzeug, indem sie den Audi auf ihren Wagen rollen ließen. Dadurch sollten augenscheinlich die Sensoren des Fahrzeuges manipuliert werden, so dass sich die Fahrzeugtüren öffnen. Dies misslang den vier unbekannten Männern jedoch. Nachdem die Tatverdächtigen dann das hintere Kennzeichen des Kombis ausgetauscht hatten, flüchteten drei von ihnen mit dem Fahrzeug und einer zu Fuß. Der Audi blieb derweil auf der Fahrbahn stehen. Die eingesetzten Beamten schoben den Wagen später zurück in eine Parkbucht und fertigten eine Strafanzeige. Die Fahndung nach den Tatverdächtigen verlief negativ. Nach Zeugenangaben soll der zu Fuß flüchtende Täter etwa 190 Zentimeter groß gewesen sein und sehr kurze Haare oder eine Glatze haben. Außerdem hatte er einen kurzen Bart und trug ein orangenes T-Shirt. Das Kriminalkommissariat 23 bittet Zeugen, die die Tat, den schwarzen Kombi oder verdächtige Personen beobachtet haben, sich unter der 02233 52-0 zu melden. (akl)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis
Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis