Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

18.03.2019 – 12:49

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 190318-3: Einbrüche in 18 Gartenlauben - Hürth

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Am vergangenen Wochenende (15./16. März) sind Unbekannte in insgesamt 18 Gartenlauben an der Bellerstraße eingebrochen. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein Mann (38) stellte am Samstag (16. März) gegen 11:30 Uhr fest, dass Unbekannte in seine Gartenlaube eingebrochen waren. Die Einbrecher stahlen eine Bohrmaschine, einen Akkuschrauber und einen Werkzeugkoffer. Der 38-Jährige hatte die Laube am Freitag (15. März) gegen 17:15 Uhr verlassen. Erste Ermittlungen ergaben, dass im gleichen Tatzeitraum in 17 weitere Lauben eingebrochen wurde. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Die Polizei sucht Zeugen und bittet diese, sich an das Kriminalkommissariat 23 in Brühl unter der Rufnummer 02233 52-0 zu melden. (nh)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung