Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

13.12.2018 – 12:20

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Pkw prallt gegen Mauer, Fahrer leicht verletzt

Holzminden (ots)

Am Mittwoch gegen 20.30 Uhr kam es im Stadtgebiet von Holzminden zu einem Verkehrsunfall. Ein 24-Jähriger aus Höxter befuhr mit seinem Pkw Honda den Hohen Weg in Richtung Sparenbergstraße hinab und kam aus vermutlich nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort prallte der Pkw gegen eine Mauer. Anschließend kam der Pkw in einer schräg gegenüberliegenden Hofeinfahrt in einem dortigen Zaun zum Stehen. Der Fahrzeugführer wurde dabei leicht verletzt und vorsorglich in das Krankenhaus Holzminden gebracht. Der Pkw und der Zaun wurden erheblich beschädigt.

Rückfragen bitte an:

PHK`in Nadine Meese
Polizeikommissariat Holzminden
-Einsatz- und Streifendienst-
Telefon: 05535/958-122
E-Mail: nadine.meese@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung