Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Überfallartiges Sexualdelikt, Zeugen gesucht - Brühl

Bul

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Die Polizei sucht einen auffällig kleinen Mann (türkischer/tunesischer Herkunft?) mit sehr guten Deutschkenntnissen und kölnischem Dialekt sprechend.

Eine 40-Jährige parkte am Donnerstag (27. November) um 15:15 Uhr ihren PKW auf dem Spaziergänger Parkplatz am "Bleibtreusee" an der Luxemburger Straße. Sie ging von dort in Richtung Wasserskianlage. Nach etwa 400 Metern wurde sie von einem Mann plötzlich von hinten erfasst. Der nahm sexuelle Handlungen an ihr vor. Die Frau wehrte sich. Der Mann ließ nach einiger Zeit von ihr ab und entfernte sich in unbekannte Richtung. Die Frau suchte einen Arzt und anschließend die Polizeiwache in Hürth auf.

Die Polizei ermittelt wegen versuchter Vergewaltigung. Die Frau beschreibt den Mann wie folgt: 150 Zentimeter groß, Anfang bis Mitte 30 Jahre alt, dunkle, kurze Haare, buschige Augenbrauen und südländischer (türkischer/tunesischer) Herkunft. Er sprach sehr gutes Deutsch mit kölnischem Akzent. Er trug wahrscheinlich Bluejeans und eine schwarze Jacke (Blouson artiger Schnitt). Vermutlich ist er Raucher.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 11, Telefon 02233 52-0. (ha)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: