CSU-Landesgruppe

"CSU-Landesgrupppe
Singhammer: Nur Generalumbau von Riesters Rentenreform hilft"

Berlin (ots) - Zu den neuerlichen Plänen der Koalition, die vor kurzem vorgelegten Rentenreformen erneut abzuändern, erklärt der sozialpolitische Sprecher der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, Johannes Singhammer: Riesters Rentenpläne sind nicht nur beim Ausgleichsfaktor nicht zu Ende gedacht. Das politische Totenglöckchen muss auch für die Pläne zur eigenständigen Alterssicherung von Frauen läuten. Die neue Anpassungsformel bedarf einer grundlegenden Revision. Das Gesamtversorgungsniveau ist nach wie vor ungenügend. Die Sozialhilfe zur Bekämpfung der Altersarmut begegnet verfassungsrechtlichen Bedenken und die Auswirkungen auf andere Sozialversicherungssysteme sind enorm. Vom Tisch muss zudem die Witwenrente für gleichgeschlechtliche Partnerschaften. ots Originaltext: CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag Pressestelle Tel.: 030/227-52138 /-52427 Fax: 030/227-56023 Original-Content von: CSU-Landesgruppe, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: