Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Erst Schlüssel dann Pkw entwendet

Düren (ots) - 000831 -4- (Düren) Erst Schlüssel dann Pkw entwendet Düren - Ein 31-Jähriger aus Düren befand sich Mittwochnacht, gegen 22.00 Uhr, in einen Restaurant in der Zehnthofstraße bei Reinigungsarbeiten. Die Eingangstür stand offen, als ein ca. 25 - 30 Jahre alter Mann ins Lokal kam. Beide kamen ins Gespräch. Plötzlich fiel dem 31-Jährigen auf, dass seine Fahrzeugschlüssel nicht mehr auf der Theke lagen. Der Unbekannte stritt ab, diese an sich genommen zu haben, obwohl keine weiteren Personen anwesend waren. Gemeinsam suchten die beiden Männer den Weg bis zum geparkten Pkw ab. Der Pkw war verschlossen, der Schlüssel wurde nicht gefunden. Der 31-Jährige ging alleine zurück in Richtung Lokal. Nach wenigen Schritten hörte er, wie sein Pkw gestartet wurde und der Unbekannte damit wegfuhr. Mit überhöhter Geschwindigkeit und unter Missachtung des Rotlichts der LZA flüchtete der Dieb in Richtung Kölnstraße. Zeugen verständigten über Handy die Polizei. Gegen 23.10 Uhr wurde das Fahrzeug in Nord-Düren gesehen. Im Rahmen einer gezielten Nachsuche wurde der Beschuldigte, ein 28-Jähriger, der zurzeit keinen festen Wohnsitz hat, auf der Joachimstraße beim Verlassen des Fahrzeuges angetroffen. Die Fahrzeugschlüssel hatte er in der Hand. Der Beschuldigte wurde vorläufig festgenommen und der Hauptwache der PI Düren zugeführt. Es ergab sich der Verdacht, dass er unter Einfluss von Drogen stand. Ihm wurde durch den diensthabenden Arzt eine Blutprobe entnommen. Eine Urinprobe wurde freiwillig geleistet. Der Fahrzeughalter wurde verständigt. Er holte sein Fahrzeug ab. Der Beschuldigte wird im Laufe des Tages auf Antrag der StA dem Haftrichter vorgeführt. (W. Mensak) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: