Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (314) Navigationsgeräte waren das Ziel

Nürnberg (ots) - In der Zeit vom 26.02.2006 auf 27.02.2006, 17.30 Uhr bis 07.00 Uhr, wurden in den Nürnberger Stadtteilen Zerzabelshof, St. Peter und Lichtenhof bislang fünf Pkw-Aufbrüche angezeigt, in denen jeweils die Seitenscheibe eingeschlagen und aus dem Fahrzeuginneren ein mobiles Navigationsgerät gestohlen wurde. Die Tatorte lagen im Bereich der Herbartstraße, Wilhelm-Spaeth-Straße und in der Wirthstraße. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst in Nürnberg, Telefonnummer: (0911) 211-3333, in Verbindung zu setzen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: